aktuell/demnächst:

.  .  .
salon-letter
in übergangshafter laune wollen wir von uns hören lassen,
und folgendes inspirieren..

________________________________

donnerstag 4.4. 19.00 reflective music no9 with marco ivic // weiße nacht – puppentheater mit pauline drünert

Marko’s invitation:

Reflective music entails both our inner process of reflection and the reflection of my inner music world transmitted to the space and shared with and by you.

It’s an opportunity to hit pause in a place filled with improvised music, a meditative environment for you to be with yourself. Sleep, meditate, write, draw, do yoga, move, feel, listen. Let yourself be.

The evening consists of two sets of piano & live electronics improvisations, with a break in between. There will be a bar with refreshments and snacks, and some soup.

There’s some cushions and yoga mats in the Salon; feel free to bring blankets or anything else you need to feel comfortable.
We kindly ask for a contribution with a sliding scale of 7- 12 euros at the door.
Doors open at 19:00 and music starts at 19:30.
.
// Danach: Weiße Nacht –
ein Bauchladenstück von Pauline Drünert

„Durch die sichere Aussicht auf den Tod könnte jedem Leben einköstlicher,

wohlriechender Tropfen von Leichtsinn beigemischt sein“

(Nietzsche)

 

Ein Barkeeper, zwei Gäste, eine Tänzerin und 2cl Leichtigkeit..

Schnapsvisionen aus der Bauchladenbar.

Spiel, Konzept und Figurenbau: Pauline Drünert

Dauer: ca.20 min

Pauline Drünert – webseite

~

Freitag, 24.5. Tag der Nachbarn

mehr Infos in Kürze

~

Solidarität mit fridays for future

Seit Wochen streiken Berliner Schüler an Freitagen.

Wir bekunden Sympathie und Unterstützung mit der fridays-for-future-Bewegung.

Mittlerweile haben sich 23000 Wissenschaftler angeschlossen und die parents-for-future-Bewegung wurde gestartet.

Gleichzeitig möchten wir betonen, dass hier das Klima meist nur als ein Symptom eines krankenden und krankmachenden Systems gesehen wird.

Es geht also bei dieser Demo um mehr als „nur“ das Klima und Schule schwänzen.

Es geht um weitreichendere Veränderungen. 

Es geht darum, die Politikvertreter und Entscheider in ihre Verantwortung zu bringen.

Erwachen wir aus unserer Alltagslethargie und Politikverdrossenheitsblase und unterstützen die,

die am meisten unter den Konsequenzen leiden werden,

wenn wir weiterhin zusehen,

unsere Kinder.

Wenn nicht jetzt, wann sonst?

Hier ein passender dennoch unterhaltsamer Vortrag mit hard facts:

Herbstforum Altbau 2018 – Vortrag von Prof Dr. Henning Austmann

~

Auszüge aus den Workshops im salon verde:

10.4. Männer-Workshop (Gestalttherapie)

19.4. Kräuterwanderung

20.4. Tantra für AnfängerInnen

27.4. Natural Bliss Singing Circle

mehr infos über salon verde berlin

bei Fragen und Anregungen oder Interesse an unseren Räumen,

meldet Euch gern.

Ein paar Gruppen sind im Entstehen:

creative safe space / selbstorganisierte yoga gruppe /

monatliche DiY-gruppe / improtheater / frauenkreis…

 

~

Info Workspace:

Bei Interesse an den Räumen für Theaterproben, Workshops, Screenings,
Gruppentreffen o.ä., schreibt uns gerne eine Email. Danke.
//If you’re interested in organizing workshops, screenings, meet-ups,
readings, rehearsals in salon remise/salón verde, let us know by mail, thanks.mail-> salon@salon-remise.de~

Solidarische Landwirtschaft // CSA – Hof Apfeltraum

Frisches Gemüse jede Woche saisonal und regional ohne Plastikverpackung in toller Gemeinschaft.

Es gibt eine neue Verteilerstelle in Neukölln. Schillerkiez.

Bei Interesse bitte Mail an salon@salon-remise.de,

Für Infos bitte hierschauen oder einfach per Email fragen.

// fresh veggies every week? please ask for further details.

~

Interessantes?!

fridaysforfuture.de

the door of perception

www.nachdenkseiten.de

~

Buchempfehlung: Daniel Pinchbeck – „How Soon Is Now?“ – Ein Manifest gegen die Apokalypse

[ gibt Hoffnung und deutet Alternativen an. ]

~

~

Genießt den Frühling.

Und Danke für Eure Unterstützung.

~

FRIEDEN.

~

salon remise
am treptower park 28
schuckerthöfe haus f – 3. hof
12435 berlin

°°